EFL Cup (Carabao Cup)

35 Events found

EFL Cup (Carabao Cup)

Der Carabao Cup ist ein mehr als 60 Jahre alter Fußballpokalwettbewerb in der englischen Liga, der von der English Football League (EFL) organisiert wird. Er wurde 1960 als „Football League Cup“ ins Leben gerufen und in den vergangenen Dekaden mehrfach umbenannt. Der aktuelle Sponsor des Wettbewerbs ist seit 2017/2018 der Carabao Energy Drink, daher der Name Carabao Cup. Der Carabao Cup wird von allen 92 Vereinen der Premier League und der English Football League ausgetragen und ist somit der zweitwichtigste Pokalwettbewerb in England nach dem FA Cup. 

Aber: Anders als im FA Cup, der auch Amateurmannschaften zulässt, nehmen nur professionelle Mannschaften am Carabao Cup teil.

Der Wettbewerb beginnt im August und umfasst 7 Runden, die im K.o.-System ausgetragen werden. In jeder Runde gibt es Hin- und Rückspiele, wobei das Rückspiel immer im Stadion des Heimteams stattfindet. Sollte das Rückspiel unentschieden enden, wird eine Verlängerung gespielt und im Falle eines weiterhin unentschiedenen Ergebnisses wird ein Elfmeterschießen durchgeführt, um den Sieger zu ermitteln.

Der Gewinner des Carabao Cups qualifiziert sich für die UEFA Europa Conference League, einen europäischen Klubwettbewerb, der seit 2021 ausgespielt wird. 

Der Carabao Cup hat in der Vergangenheit für einige Überraschungen gesorgt, da kleinere Mannschaften sich gegen die großen Klubs durchsetzen konnten. In der Saison 2013/2014 beispielsweise gewann Bradford City, ein Verein aus der dritten Liga (Football League One), das Finale gegen den Premier-League-Klub Swansea City. 

Auch in der Saison 2017/2018 sorgte der Sieg von Manchester City im Finale gegen Arsenal für Aufsehen, da Manchester City bereits den Premier-League-Titel und die FA Cup gewonnen hatte und somit drei nationale Titel innerhalb einer Saison auf sich vereinte. 

,,Hier passieren Dinge, die es eigentlich nicht geben kann"

„The Reds“ aus Liverpool gehen als Titelverteidiger in die Saison 2024/2025. Stark ersatzgeschwächt gewannen Sie das Finale gegen den FC Chelsea mit 1:0 nach Verlängerung in Wembley durch ein Tor von Virgil van Dijk. „Im Fußball geht es ums Träumen“, sagte „Boro“-TrainerMichael Carrick vor dem Halbfinale über den Carabao-Cup, „und es passieren Dinge, die es eigentlich gar nicht geben kann.“

Fußballreisen Carabao Cup sind dafür ein schönes Beispiel. So mussten im Finale 2022 in Wembley mit Liverpool und dem FC Chelsea (0:0 n. V.) 22 Elfmeter her, um den Sieger zu finden. Chelsea-Keeper Kepa traf nur die Querlatte. 

Lesen Sie auch unser Fussballreise-Feature zum Carabao Cup.  

Wer gewann den EFL Cup?

Erster Gewinner war 1961 Aston Villa. Rekordsieger ist – Stand: Juli 2024 – der FC Liverpool, der mit dem Erfolg  von 2024 nun bereits 10-mal triumphieren konnte.

Acht Mal gewann Manchester City, Stadtrivale und Rekordmeister Manchester United gewann diesen Wettbewerb 6-mal, zuletzt 2023. 

Elf Vereine gewannen den EFL-Cup jeweils einmal, darunter Etablierte wie Leeds United, Stoke City oder West Bromwich Albion, aber auch Außenseiter wie Luton Town oder Oxford United. 

Was bietet die-fussballreise.de zum Carabao Cup?

Reisen Sie mit DIE FUSSBALLREISE zum englischen Ligapokal-Finale nach Wembley – das Finale steigt am 1. März 2025 in Englands Fußballtempel. 

×